Vatertag – 6 Ideen für einen gelungenen Tag

Bald ist Vatertag, aber was fangen wir mit diesem Tag an? Klar, Trinken und auf den Putz hauen geht immer, aber muss doch nicht unbedingt. Schon im Namen steckt schließlich, dass es hier um den Vater im Mann geht – also im eigentlichen Sinn um die Beziehung zwischen Vater und Kind. Aus diesem Grund stellen wir Ihnen im Folgenden verschiedene Ausflugsideen und Unternehmungen vor, die eine echte Alternative zzur Männder-Bollerwagen-Tour sind.

Ausflüge und andere Ideen zum Vatertag

  1. Nutzen Sie gemeinsam mit Ihrer Familie das gute Mai Wetter und planen Sie das erste Picknick im Grünen. Ein Park oder See in Ihrer Nähe bietet sich dabei im kleinen Familienkreis bestens für den Genuss der frühsommerlichen Mai Luft an. Frisbie oder Ballspiele bieten Abwechslung und gemeinsame Erlebnisse.
  2. Ebenfalls für schönes Wetter geeignet ist das Grillfest mit Freunden oder Verwandten. Hier können sich die Väter einmal so richtig entspannen und zurücklehnen. Am Vatertag läßt sich Papa auch gerne mal verwöhnen und überläßt den Titel des Grillmeisters einem anderen. Der absolute Pluspunkt für das Grillfest ist, dass es auf einfache Weise eine größere Gruppe zusammenbringt.
  3. Ob Groß oder Klein, ein Besuch im Zoo ist ein Spaß für die ganze Familie. Nicht nur die vielen Tiere aus fremden Ländern, vor allem die gemeinsam verbrachte Zeit sind an diesem Tag etwas Besonderes. Aber Achtung: gerade an Feiertagen ist es im Zoo oft sehr voll. Machen Sie sich also möglichst früh auf den Weg, um den Menschenmassen voraus zu sein.
  4. Wenn der Ausflug ein wenig weiter weg gehen soll, dann spannen Sie Ihren Drahtesel an. Einer gemütlichen Fahrradtour stehen dann nur noch zwei Hindernisse im Weg: Zum einen will die Route gut geplant sein. Zum anderen sollten die Räder im Vorfeld überprüft werden und eine ordentliche Verpflegung eingepackt werden. Im Ziel kann der radelnde Vater mit einem Geschenk belohnt werden.
  5. Ist das Wetter schlecht, dann fällt der Ausflug in die Natur natürlich aus. Gut das es noch andere Ziele gibt. Ein entspanntes Abendessen bei seinem Lieblingsitaliener ist ein Genuss für Leib und Seele für alle. Gekoppelt mit einem Kinobesuch und einer entsprechend guten Filmwahl, kommen Vater und Familie auf ihre Kosten.
  6. Weitere Ausflugsziele bei schlechtem Wetter können sich aus gemeinsamen Hobbies ableiten. Interessieren sich Vater und Kinder sich für die gleichen Sportarten? Dann bietet sich vielleicht ein Besuch in einem Indoorkletterpark oder einem Schwimmbad an. Mit sportlichem Ehrgeiz verbringt so die Familie einen bewegungsreichen Tag zusammen. Lassen Sie Ihrer Kreativität bei der Suche nach einem passenden Ziel freien Lauf.

Ist etwas für sie dabei gewesen? Wie werden Sie den Vatertag verleben? Erzählen Sie uns in den Kommentaren von Ihren Plänen für dieses Jahr oder Ihren schönsten Vatertags-Erinnerungen aus der Vergangenheit.

Auch über Postings auf unserer Facebookseite würden wir uns freuen!

00

Kommentar hinterlassen